Glaube an das, was noch nicht ist

damit es werden kann.

(Unbekannt)

Oder abspielen bei:

Coaching-Tools

Effizienz im Persönlichen und Beruflichen.
Perfektionsstreben in alle Richtungen.
Nicht kommunizierte Grenzen.

 

All das kennen wir nur zu gut … und diese Liste könnte noch viel länger sein! Manchmal erkennen wir, dass es mindestens ein kleiner Teil dieser Aufzählung ist, der uns hindert, Lösungen zu entfalten. Auch ich kenne natürlich aus meinen persönlichen und beruflichen Erfahrungen solche “Gummibänder”. Aus diesem Grund habe ich lange nach einer Synthese für mich persönlich gesucht, all das in Griff zu bekommen. Ich liebe Synthesen, weil sie für mich der schnellste und direkte Weg zum Ziel sind.

Fündig bin ich nicht in einer Wissenschafts-Disziplin geworfen, sondern in einigen … oft kommt eine weitere hinzu.

Mein Ansatz sowohl für mein eigenes Leben als auch für mein Coaching, die Beratung und die Therapie ist eine wohl dosierte Mixture aus hypno-systemischer Beratung, Fasten als körperliche Erfahrung und Hypnose als geistige Erfahrung – all das vor dem Hintergrund wirtschaftswissenschaftlicher, soziologischer und psychologischer Tatbestände.

Diese Kombination aus auf den ersten Blick unvereinbaren Gegensätzen macht den Erfolg und die Effizienz (auch hier ist sie wieder) dieses Ansatzes aus.

Jedoch: Es ein Weg, den jeder für sich gehen muss, denn das, was dem einen hilft, greift beim nächsten nicht. Ich kann in diesem Prozess lediglich als Wegbereiterin für die Lösung auftreten.

 

Hypno-Systemische Beratung

Hypno-systemische Beratung nutzt bewusste und (noch) unbewusste Potentiale von Organisationen und/oder einzelnen Menschen. Aktualisiert immer wieder um aktuelle Konzepte aus Neurobiologie und moderner Hirnforschung. Die Gestaltung der Gegenwart bestimmt darüber, wie wir die Auswirkungen unserer Vergangenheit und die Erwartungen an unsere Zukunft einordnen.

Wirkung und Wirksamkeit unseres Handelns kann so zieldienlich überprüft werden.

Der hypno-systemische Ansatz verbindet Hypnose mit systemischem Denken in der Art, dass innere (teilweise unbewusste, unwillkürliche) Prozesse und Anforderungen aus dem Außen in eine stimmige Balance gebracht werden. Dabei spielt es eine unbedeutende Rolle, ob der einzelne Mensch oder Organisationen im Fokus der Betrachtung stehen.

Hypno-systemisches Coaching und/oder Organisations-Beratung bringt Methoden zum Einsatz, die Geist (Verstand), Seele (Emotion) und Körper (Organismus als Ort des unbewussten und unwillkürlichen Wissens) integrieren. Moderne Hirnforschung und Neurobiologie belegen die Wirksamkeit dieses Ansatzes. Meine persönlichen Erfahrungen sprechen eine begeisterte Sprache.

 

Fasten

Fasten dient für mich als schneller Türöffner, um zu dem unbewussten und unwillkürlichen Wissen des Coachée zu gelangen. Die Präsenz den Augenblicks wird bewusst und es ist aus dieser Erfahrung heraus leichter, eine Metaebene der Wahrnehmung zu beschreiten.

In diesem in jedem Menschen evolutionsbiologisch angelegten “Funktions-Modus” fällt es uns leicht, Routinen zu verändern und neue Verhaltensweisen zu etablieren.

 

Hypnose

Ist die Metaebene erreicht, kann von hieraus zieldienlich, variabel und emotional wesentlich unbelasteter gearbeitet werden. Hypnose ist hier der Wegbereiter zur Metaebene.

Hypnose ist der Weg in die Trance, die in eine ungekannte Klarheit, messerscharfen Fokus und unvorstellbare geistige Flexibität führt. Lösungen entfalten sich einfach und geschmeidig, sind nachhaltig und vor allen Dingen wirksam.

Hypnose ist eine einzigartige Messlatte für ein effektives Coaching bzw. eine effektive Beratung oder Therapie.

 

 

 

Warum eine Auszeit buchen?

Mit welchem Ergebnis nach Hause kommen?

Podcast abspielen bei: